Henzler-Früchte

Beste Qualität – seit 1964

1964 übernahm Viktor Henzler den elterlichen Betrieb uns setzte das Fundament zum heutigen Obst- und Beerenbaubetrieb “Henzler-Früchte”. Mit Erdbeeren fing damals alles an, die er auf einer kleinen Ackerfläche mit gerade einmal 40 Ar in Raidwangen anbaute. Heute werden auf über 45 Hektar Erdbeeren und insgesamt auf über 100 Hektar die eigenen Erzeugnisse auf verschiedenen Ackerflächen in und um Nürtingen, sowie auf der Schwäbischen Alb angebaut. Der Betrieb wird heute gemeinsam von den Brüdern Gunther und Guido Henzler geführt. Neben dem eigenen Hofladen “Henzler’s Rammerthof”, der sich unweit der früheren Hofstelle befindet, werden saisonal die vielen eigenen Verkaufsstände und Wochenmärkte in der Region beliefert.

Die Firma Henzler-Früchte ist heute ein modernes Familienunternehmen, in dem Jung und Alt weiterhin fleißig mitarbeiten – und das über drei Generationen hinweg.

Unser hervoragendes Team

 

arrow

Gunther Henzler

Geschäftsführung
close

Gunther Henzler, Dipl. Betriebswirt (FH) ist für die gesamte Vermarktung verantwortlich. Ob Hofladen oder Verkaufsstände, ob eigene Erzeugnisse oder das gesamte Hofladen-Sortiment, die gesamte Koordination läuft über Ihn. Der Neubau des Rammerthofs wurde maßgeblich von Gunther Henzler geplant und vorangetrieben. So ist er heute ebenfalls für das Personalmanagement und den reibungslosen Ablauf im Rammerthof verantwortlich.
arrow

Annette Henzler

Büro/Administration
close

Annette Henzler ist für die Anmeldung der jährlich kommenden Erntehelfer zuständig und kümmert sich darüber hinaus um die Lohnabrechnungen und das allgemeine Personalmanagement.
arrow

Rita Rapatz

Obst & Gemüse
close

arrow

Regina Keinath

Teamleiterin Käse & Mopro
close

Regina Bartel bewarb sich 2009 und wurde nach einem Vorstellungsgespräch und einem Probearbeitstag als Verkäuferin und Teamleiterin für die Abteilung Käse- und Feinkosttheke angestellt. Ihr Arbeitsgebiet umfasst die Bereiche Mopro, Käse, Dosenwurst, Eier und natürlich auch die einzigartigen Antipasti-Spezialitäten. Neben den Bestellungen und der allgemeinen Warenpflege, ist sie für den reibungslosen Ablauf in ihrer Abteilung verantwortlich. Das Arbeitsklima, die Einrichtung, die vielen Qualitätsprodukte und insbesondere der nahe Kundenkontakt, sind für Regina das Argument, jeden Tag aufs Neue gut gelaunt zur Arbeit zu kommen.
arrow

Sabrina Frank

Köchin
close

Sabrina gehört seit Anfang 2012 zum festen Team des Rammerthofs. Ihre berufliche Ausbildung beendete sie im Jahr 2000 und war daraufhin in einigen Restaurants sowie im Catering-Bereich tätig, wo sie ihr Gelerntes anwenden, gleichzeitig aber noch vieles dazulernen konnte. Durch das frische Auftreten, ihrer Leidenschaft mit frischen Zutaten zu kochen uns sämtliche Speisen selbst zuzubereiten, passt sie perfekt in die Philosophie unseres Hofladens und in das Konzept unserer Gastronomie. So ist sie heute für die gesamte Personalplanung in der Küche und für die Rezepturen verantwortlich und unangefochtene “Chefin” am Herd. Stress…? Kennt sie nicht. Dafür muss ab und zu eine Cola herhalten und dann geht es wieder wie gewohnt mit Volldampf weiter…!
arrow

Armin Stingel

Bäckermeister
close

Unser Bäckermeister Armin begann seine eigentliche Bäckerkarriere mit einer Lehre im elterlichen Betrieb. Von 1996 bis 2008 führte er darauf seine eigene Bäckerei und arbeitete danach noch für kurze Zeit in einer Großbäckerei. Seit November 2010 ist Armin nun für die leckeren Backwaren in Henzler’s Rammerthof verantwortlich. Neben dem eigentlichen Backen ist er für die Backstube, den Einkauf und die Ausbildung zuständig. Hierbei legt er sein Augenmerk auf ausgesuchte Zutaten, vorwiegend aus der Region. So werden alle Brote & Kuchen aus besten Zutaten in unserer Backstube gebacken und sind so Tag für Tag stets frisch an unserer Bäckertheke erhältlich.
arrow

Oliver Steinhauer

Reinigung
close

Der stets gut gelaunte Oliver Steinhauer ist der zweite “Saubermann” und kümmert sich in Absprache mit Werner Ternäben darum, den Hofladen in Schuss zu halten. Wenn man behaupten würde, Oli sei ein “flotter Feger”, dann trifft das durchaus zu…!
arrow

Barbara Sterr-Busch

Buchhaltung
close

Barbara Sterr-Busch ist seit März 2008 im Büro tätig und hat den Übergang vom kleinen Hofladen zum jetzigen Rammerthof hautnah miterlebt. Ihre Hauptaufgaben sind die Finanzbuchhaltung und das Controlling. Sie koordiniert zudem alle anfallenden Arbeiten im Büro und arbeitet direkt der Geschäftsleitung zu. In der Saison werden von ihr alle administrativen Arbeiten für die Verkaufsstände und für die Märkte sowie für unsere Fahrer organisiert. Ihr gefällt besonders, dass sie an der zentralen Stelle von Henzler Früchte arbeitet und dort übergreifend ihre Ideen einbringen kann.
arrow

Werner Ternaeben

Hausmeister/Reinigung
close

Werner Ternäben ist der Mann für alles. 2009 wurde er ursprünglich als Fahrer zur Belieferung der vielen Verkaufsstände eingestellt. Nach dem Neubau des Hofladens musste sich aber auch jemand um die täglich anfallenden Aufgaben kümmern. So wurde ihm diese umfassende Aufgabe zu teil die er seit 2010 bei uns ausübt. Er kümmert sich schon morgens um das fachgerechte Lagern des Obst- und Gemüse Einkaufs und verstaut alle säuberlich in den dafür vorhergesehenen Kühlhäusern. Danach geht’s dann an das tägliche Reinemachen. Ob Personalräume, Hofladen und sanitäre Einrichtungen, Alles muss stets sauber und ordentlich gehalten werden.
arrow

Daniela Schmid

Büro-Organisation
close

Daniela Schmid ist seit März 2011 bei Henzler Früchte und ist unsere Officemanagerin. Sie ist unter anderem für die Büromaterialien zuständig. Das Überwachen aktueller Bestände, das Erfassen von Meldebeständen und das daraus resultierende Bestellen neuer Materialien gehört zu ihrem Resort.An ihrem Schreibtisch laufen viele Fäden zusammen. In der Saison bereitet sie alles für die Markt und Verkaufsstände vor, nimmt Bestellungen der einzelnen Verkaufsstände entgegen und plant die Lieferungen ein.
arrow

Guido Henzler

Geschäftsführung
close

Guido Henzler, gelernter Obstbautechniker, ist für die gesamte Abwicklung der landwirtschaftlichen Aktivitäten verantwortlich. Er koordiniert die Anbau- und die Erntezeiten, experimentiert mit neuen Anbaumethoden und bewirtschaften die gesamten Anbauflächen darunter Spargel, Erdbeeren, Süßkirschen, Stiefmütterchen und Kürbisse. Für die Saison 2012 testet er erstmalig auf einer größeren Anbaufläche, den Einsatz von Minitunnel beim Spargelanbau. Über die mit einer schwarz-weiß Folie überzogenen Dämme werden hierbei zusätzlichen Tunnel aufgestellt, die aus mehreren Spanndrähten undeiner weißen Tunnelfolie bestehen. Dies führt im idealfall zu einer weiteren Verfrühung der Spargelernte, da sich die Temperaturen und somit das Spargelwachstum noch besser regulieren lassen.Auch führte Guido Henzler die Tröpchenberegnung beim Anbau der Erdbeeren ein. Hierfür wurden einige Flächen mit speziellen Bewässerungsanlagen und vieln km Schlauch ausgestattet.
arrow

Edina Stravakis, Teamleiterin

Backtheke / Hofcafé
close

Edina kam im Jahre 2003 aus Rumänien nach Deutschland, als sie eine Bekannte darauf aufmerksam machte, dass für die Sommermonate noch Erdbeerpflücker gesucht würden. Da sie in Rumänien zwölf Jahre lang eine deutsche Schule besuchte um dementsprechend gut deutsch sprechen konnte, wurde sie aber bereits nach kurzerZeit von Hilde Henzler in den damaligen Hofladen in Raidwangen geholt. Die eigentlich gelernte Gärtnerin wurde dort als Verkäuferin ausgebildet und arbeitete schließlich wechselweise im Laden und an den Verkaufsständen. Im Zuge der Rammerthof-Eröffnung kam Edina schließlich wieder in den Hofladen zurück, indem sie heute für die Backtheke bzw. für das Hofcafé verantwortlich ist. Als „Anekdote“ weiß Edina zu berichten, dass sie nach der langen Deutsch-Ausbildung in ihrem Heimatland eigentlich dachte, gut deutsch sprechen zu können. Leider wurde sie hier eines besseren belehrt. „Denn hier spricht man nicht deutsch, sondern schwäbisch“, gibt Edina schmunzelnd zu verstehen. Mittlerweile kann se des aber au a bissle schwätza…
arrow

Claudia Stoecker

Kasse
close

Claudia ist unsere Frohnatur an der Kasse. Sie kam bereits im Jahre 2000 zu Henzler-Früchte und arbeitete (damals noch im kleinen Team) bereits im alten Hofladen in Raidwangen. Die ausgebildete Arzthelferin, die diesen Beruf zwölf Jahre lang ausübte, wurde durch eine Freundin auf eine Zeitungsanzeige aufmerksam gemacht, in der eineVerkäuferin gesucht wurde. Seitdem ist Claudia fester Bestandteil unseres Rammerthof-Teams. An der Kasse ist sie neben dem Kassieren und der gesamten Kassenabwicklung auch für den Auf- und Abbau der Südfrüchte und Exoten verantwortlich. Ansonsten bereitet ihr die Arbeit im Rammerthof viel Spaß, da das ganze Team mehr und mehr zusammenwächst.
arrow

Kadrije Dzaferi

Teamleitung Erntehelfer
close

Kadrije, oder wie sie auch der Einfachheit halber genannt wird „Kathrina“, feierte im Dezember letzten 2011 ihr 25. Firmenjubiläum und ist mit Abstand am längsten bei der Firma Henzler-Früchte angestellt. Als Fahrerin begann ihre Karriere, bis sie schließlich zu einem Vorstellungsgespräch bei Henzlers eingeladen und sogleich genommen wurde. Damals noch mit wenig Deutschkenntnissen, war sie viel auf den Feldern unterwegs, pflückte Erdbeeren oder übernahm andere, teilweise schweißtreibende Jobs. Nach und nach klappte es auch mit der Verständigung immer besser und die Arbeit machte weiterhin Spaß. Da sie mittlerweile neben rumänisch auch deutsch und polnisch sprechen konnte, bot man ihr die Betreuung der Erntehelfer an.Kathrina ist heute für den reibungslosen Ablauf der Ernte verantwortlich. Ihr Aufgabengebiet umfasst die Einteilung der Arbeitskräfte, die Pflege der landwirtschaftlichen Flächen, sowie die Überwachung und Koordinationder verschiedenen Ernten (Spargel, Erdbeeren, Stiefmütterchen und Kürbis). Für die Saison 2012 wünscht sie sich, dass es nicht zu nass aber auch nicht zu trocken wird und die Zusammenarbeit weiterhin so gut funktioniert,wie in den Jahren zuvor. Sie erhofft sich des Weiteren, gesund zu bleiben und wünscht natürlich auch der Firma gute Erträge und viel Erfolg.